Ich bin dann mal Barbara

Der preisgekrönte Dokumentarfilm „Ich bin dann mal Barbara“ feiert am 16. Oktober Berlin-Premiere in der Bar Voyage Seit ihrem „Geburtstag“ am 14. Dezember 2007 macht die ungewöhnliche Transe das Berliner Nachtleben unsicher. Außerdem treten Bernhard und Barbara solo oder gemeinsam in verschiedenen, abwechslungsreichen Bühnenprogrammen auf – mit gewagten Sketchen, versauten Gedichten, frivolen Liedchen, authentischen Anekdoten…

Walk of Freedom

Noch sind die Baumaßnahmen zur künftigen Begegnungszone Maaßenstraße in vollem Gange. Mittlerweile kann man bereits erkennen, wie die künftige Führung der Fahrbahn sein wird, wo die Kommunikationszonen entstehen und wo man künftig mittels der eingebrachten „Querungsstreifen“ die Straßenseite gefahrlos wechseln kann. Vor einigen Tagen wurden in dem verkehrsberuhigten Bereich der Nollendorfstraße Betonquader angeliefert, die als…

Bar Voyage

Einen Galeriebesuch zu einer Vernissage hatte ich auf den Schirm in der Nähe des Nollendorfplatzes in Berlin ein Tag nach Himmelfahrt 2015. „The Ballery, Nollendorfstrasse 1“ stand auf einem Notizzettel in meiner linken Arschtasche. Der schnelle Weg mit der U-Bahn dorthin entpuppte sich als Umweg. Rund um das Gleisdreieck in Berlin funktionierte das U-Bähnchen nicht…

Puppentheater Hans Wurst Nachfahren

Die Zukunft Puppentheater hing am seidenen Faden. Nach Berichten der Berliner Zeitung gibt es nun Hoffnung für ein Fortbestehenden des Puppentheaters – jedenfalls kurzfristig. Der Mietvertrag ist bis Ende Oktober 2016 verlängert worden. Der Mietvertrag für die Spielstätte, welche 1993 in einjähriger Bauzeit mit öffentlichen Haushaltsmitteln in Höhe von 1,25 Mio. EUR eigens für das…

Martina Tagliamento

Martina Tagliamento Martina kennen viele von Euch bestimmt aus unserem Nollendorfkiez. Die Ex-Miss-Hamburg arbeitet seit Jahren als Filmdarstellerin für verschiedene Fernsehproduktionen. Zuletzt habe ich sie in der RTL-Wochenserie „Das Weihnachtsdinner“ bei RTL Punkt 12 mit Julian F.M. Stoeckel,  Sandra Marschner, Candy Zuckerschock und Steven Wii gesehen. Hier mußte sie ihr ein unbekanntes Rezept namens Chakalaka kochen…

Nollendorfplatz

Lichter für Toleranz und Vielfalt – Kuppel des U-Bahnhofs Nollendorfplatz erstrahlt in den Farben des Regenbogens Die Kuppel des U-Bahnhofes Nollendorfplatz ist ein weit sichtbares Wahrzeichen des Regenbogenkiezes in Schöneberg. Wie bereits in der Adventszeit im Jahr 2013 erstrahlt sie nun auch in diesem Jahr seit dem 18. Dezember wieder in den Regenbogenfarben. Endete die…

Bülowstraße 7

Sicherlich ist Euch aufgefallen, dass die Fassade des Hauses Bülowstraße 7 (ehemaliges Möbelhaus Kretzer) sowie die Schaufenster seit einigen Monaten mit immer neuen Kunstwerken erstrahlen. Das mittlerweile leerstehende und sanierungsbedürftige Haus der Gewobag ist Teil des Kunstprojektes URBAN NATION. URBAN NATION will Künstler zusammenzubringen, die urbane Räume rund um den Globus kreativ verändern und gestalten….

Puppentheater Hans Wurst Nachfahren

Puppentheater … ohne Puppen!? Ein kritischer Bericht. Gegründet von Barbara Kilian und Siegfried Heinzmann startete das Theater 1981 in den Mehringhöfen in Kreuzberg. Bald schon wurden die dortigen Räumlichkeiten zu klein und man zog nach langen Verhandlungen mit dem Senat 1993 in eine abrissreife Tischlerei am Winterfeldtplatz, die zuvor in einjähriger Bauzeit mit öffentlichen Haushaltsmitteln…