Seit Oktober ist die Maaßenstraße eine so genannte Begegnungszone. Der rbb schreibt: „Autos, Radfahrer, Fußgänger sind gleichgestellt.“ Anmerkung: Grundsätzlich sind Begegnungszonen Straßen, in denen Fußgänger Vorrang vor dem motorisierten Verkehr haben und den Straßenraum gleichberechtigt nutzen können. Da der Berliner Senat beim damaligen Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) die Einführung einer Begegnungszone als weiteres…

Die umgestaltete Maaßenstraße ist viel diskutiert. Die SPD Tempelhof-Schöneberg lädt ein. Sagt Eure Meinung und diskutiert mit der Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, SPD, und der Kandidatin für das Berliner Abgeordentenhaus, Annette Hertlein. Wann? am Sonnabend, den 19.März 2016 zwischen 13 und 15 Uhr Wo? Begegnungszone Maaßenstraße, bei Querschnitt Weine, Winterfeldtstraße 46, 10781 Berlin Auf Euren Besuch freut…

Maaßenstraße

Die umgestaltete Maaßenstraße ist viel diskutiert. Die SPD Tempelhof-Schöneberg lädt ein. Sagt Eure Meinung und diskutiert mit der Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler, SPD, und der Kandidatin für das Berliner Abgeordentenhaus, Annette Hertlein. Wann? am Sonnabend, den 19.März 2016 zwischen 13 und 15 Uhr Wo? Begegnungszone Maaßenstraße, bei Querschnitt Weine, Winterfeldtstraße 46, 10781 Berlin Auf Euren Besuch freut…

Maaßenstraße

Es ist Mittwoch, 15 Uhr, strahlender Sonnenschein. Die ersten Sonnenstrahlen des Jahres locken die ersten Besucher auf die Außenterrassen der Lokale. Ich bin in Berlin-Mitte am Gendarmenmarkt. Die Lokale haben ihre Außenterrassen bereits gut bestückt und ich könnte bei strahlendem Sonnenschein einen Latte Macchiato trinken und den Feierabend genießen. Leider muß ich nach Hause in…

bunt bestrickten Poller

Seit einigen Jahren verschönern pünktlich zur Zeitumstellung selbstgestrickte „Mützchen“ einige Poller in der Stadt. In den letzten Jahren waren sie vorwiegend in der Kurfürstenstraße zu sehen. Aber auch in der Winterfeldtstraße Ecke Zietenstraße erhielten die Poller dort im letzten Jahr ihr bestricktes Gewand. Ebenso in anderen Bezirken der Stadt waren die bestrickten Poller zu sehen. In diesem…

Begegnungszone

Ein eindrucksvolles Erlebnis war am Montag für ungefähr 200 Anwesende die feierliche Eröffnung der „Begegnungzone Maaßenstraße“. Wie eine Posse aus DDR-Zeiten mutete die Eröffnung der ersten Berliner Begegnungszone in der Schöneberger Maaßenstraße an. Die Berliner Straßenbauer lagen gut im Plan. Dank hoher Leistungen der Werktätigen der Fa. STRABAG konnte die Straße (fast) termingerecht übergeben werden….

Das kostenspielige Prestigeobjekt des Bezirks – das Modellprojekt „Begegnungszone Maaßenstraße“ – ist im Rahmen der Fußgängerstrategie des Landes abgeschlossen. Am Montag, 05. Oktober 2015 um 11.30 Uhr wird die Maaßenstraße wieder für den Verkehr freigegeben. Die feierliche Eröffnung wird von Staatssekretär Christian Gäbler, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Angelika Schöttler, Bezirksbürgermeisterin von Tempelhof-Schöneberg und Daniel…

Begegnungszone Maassenstrasse

Das kostenspielige Prestigeobjekt des Bezirks – das Modellprojekt „Begegnungszone Maaßenstraße“ – ist im Rahmen der Fußgängerstrategie des Landes abgeschlossen. Am Montag, 05. Oktober 2015 um 11.30 Uhr wird die Maaßenstraße wieder für den Verkehr freigegeben. Die feierliche Eröffnung wird von Staatssekretär Christian Gäbler, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt, Angelika Schöttler, Bezirksbürgermeisterin von Tempelhof-Schöneberg und Daniel…

Statt Begegnung gibt es in Schöneberg Empörung – B.Z. Berlin Die B.Z. Berlin berichtet über unsere Begegnungszone Maaßenstraße. Am Donnerstag traf ich in der Maaßenstraße zufällig die Journalisten der B.Z. Berlin, die einen Beitrag über die Begegnungszone Maaßenstraße schreiben wollten. Wir hatten ein sehr offenes Gespräch, in dem ich über die Unzulänglichkeiten der Begegnungszone berichtete. Die…