Häuserbrand in der Nollendorfstraße

Häuserbrand

Bei einem Häuserbrand in der Nollendorfstraße sind zwei Wohnungen komplett ausgebrannt. Das Feuer trat auf anstehende Häuser über.

In den frühen Morgenstunden ist im Seitenflügel der Nollendorfstraße 6 im Obergeschoß  ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot im Einsatz.

Das Feuer brach in der 3. Etage des Seitenflügels aus und breitete sich auf die darüber liegende Wohnung und den Dachstuhl aus. Während die beiden Wohnungen und der Dachstuhl völlig ausbrannten,  griff das Feuer auf das Vorderhaus über.  Hier brannte der Dachstuhl aus und durch die Löscharbeiten wurden die Wohnungen in Mitleidenschaft gezogen.

Update:
Die Löscharbeiten konnten erst gegen Mittag beendet werden. Das Haus, welches zur Gewobag gehört, wurde evakuiert. Ein Hausbewohner wurde ins Krankenhaus gebracht. Die anderen Bewohner konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Die Feuerwehr war mit 110 Einsatzkräften vor Ort. Das Haus sowie der Seitenflügel sind unbewohnbar und wurden für den Zutritt gesperrt.

9 Kommentare

  1. hoffentlich sind keine einwohner zu schaden gekommen ! sofort denke ich , und das ist eigentlich sehr schade , wer hat denn da schon wieder gezündelt / zündeln lassen …..!!

    1. Traurig, dass Du gleich so negativ denkst und von „gezündelt/zündeln lassen“ sprichst. Sicherlich wird es lediglich ein tragischer Unfall bzw. Unachtsamkeit gewesen sein. Ein Hausbewohner ist mittlerweile ins Krankenhaus gekommen. Die anderen Bewohner konnten glücklicherweise rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.

Dein Kommentar wäre toll!